ÜBER UNS

rhdr

Die Wurzeln

Warum es uns gibt

„Gastfreundschaft hilft“ ist eine Idee einiger engagierter Regensburger, darunter viele Gastronomen. Gemeinsam überlegte die Gruppe, wie sie Bedürftige und Obdachlose in der Corona-Krise unterstützen können. Im ersten Lockdown bot „Gastfreundschaft hilft“ ein kostenloses Corona-Mittagessen und Lebensmitteltüten beim Marple and Stringer (am Bismarckplatz 4) für Hilfesuchende an. Danach unterstützen wir den Strohhalm in der Keplerstraße 18 bei der Wiedereröffnung. Inzwischen gründen wir einen Verein.

Gekommen um zu bleiben

Wir machen weiter

Die Zeit unserer Essensausgabe im ersten Lockdown am Bismarckplatz war eine bewegende Zeit für uns, mit Lachen, ein bißchen Weinen und vielen rührenden Momenten. Wir sind uns als Team sehr ans Herz gewachsen und sehr dankbar, dass wir das gemacht haben. Es war Sinn im Irrsinn. Jetzt machen wir weiter. Wir werden ein Verein.
2020 haben wir außerdem den Sozialen Adventskranz sowie die Aktion Straßenwunsch ins Leben gerufen. Aktuell planen wir unsere neue Aktion “Teilen hilft”.

Lisa
Aktion-Strassenwunsch-1.jpg

Der Straßenwunsch

Weihnachtsgeschenke für unsere Nachbarn ohne Wohnung

Eine Aktion von Gastfreundschaft hilft Regensburg und der Caritas Regensburg.
An Weihnachten möchten wir in Regensburg die Wünsche
obdach- und wohnungsloser Menschen erfüllen. Das kann so vieles sein, eine warme Jacke, Winterschuhe, ein gebrauchtes Handy oder ein Rucksack.

Teilen hilft

Die "Teilen hilft Tafel"

Der „Caffè sospeso“ ist eine Tradition aus Neapel, die es dort schon seit 100 Jahren gibt. Das Prinzip ist denkbar einfach: der Kunde trinkt einen Kaffee, zahlt aber zwei. Den zweiten bezahlten Kaffee kann jemand der es braucht dann gratis trinken. Seit einigen Jahren ist der „Suspended Coffee“, wie er inzwischen häufig heißt, in vielen europäischen Ländern verbreitet. Wir verbreiten die Idee jetzt in Regensburg!

presse-bild-poss.de(3)
Foto: altrofoto.de

Wir leisten weiter Hilfe für Regensburg

Machen ist wie wollen - nur krasser

An den Adventssonntagen haben wir 2020 außerdem zusammen mit anderen Vereinen verschiedende Aktionen und Essensausgaben für Bedürftige angeboten, um die Vorweihnachtszeit für ALLE ein bißchen weihnachtlich zu gestalten.

Spenden

Helft uns zu helfen

Mit den Johannitern Ostbayern konnten wir einen starken Partner gewinnen, der für uns die Spenden abwickelt.
Wir freuen uns über Ihre Spende mit dem Verwendungszweck
„Gastfreundschaft“ an
IBAN: DE04750500000101452035
BIC: BYLADEM1RBG
Bis 200€ reicht der Bankauszug als Spendenquittung. Nur wer darüber hinaus eine Quittung haben will, soll bitte seine Adresse bei der Überweisung angeben.

Foto: altrofoto.de
Aktion-Strassenwunsch-1.jpg

Lasst uns ZUSAMMEN Regensburg ein kleines Stück besser machen!

Unser Verein befindet sich noch in Gründung


Folge uns!


Support your Locals

1